Amelia Earhart: Life and Mystery of the World's First Female Pilot Who Crossed the Atlantic Ocean (2023)

Am 2. Juli 1937 verschwand die von Amelia Earhart pilotierte Lockheed Electra auf mysteriöse Weise spurlos über dem Pazifik.

Kultur

Das mysteriöse Verschwinden von Amelia Earhart nach 81 Jahren endlich "gelöst"

Sie war 39 Jahre alt. Die Fliegerin und ihr Navigator Fred Noonan hatten Kurs genommen, um den Globus zu umrunden. Drei Wochen später wurde in Los Angeles ein SOS-Notsignal empfangen.

Obwohl US-Präsident Franklin Roosevelt die größte Rettungsaktion in der Geschichte der Vereinigten Staaten angeordnet hat, wurden nie Wracks gefunden.

Amelia Earhart und Fred Noonan wurden für vermisst erklärt, vermutlich tot, oder tot in Abwesenheit am 5. Januar 1939. Sie wäre 41 Jahre alt gewesen. Amelia Earharts Verschwinden gilt als das größte Luftfahrtgeheimnis aller Zeiten.

vor kurzem neue Beweise hat Amelia Earharts Fall erneut geöffnet. Ein Foto in einer alten freigegebenen Datei scheint zu bestätigen, dass Amelia und Navigator Fred Noonan nach einer Notlandung überlebt haben. Was ist wirklich mit Amelia Earhart passiert?

Amelia Earhart: Frühes Leben

Amelia Mary Earhart geboren am 24. Juli 1897 in Atchison, Kansas. Sie wurde nach ihren beiden Großmüttern Amelia Otis und Mary Earhart benannt.

"Unterbrechen Sie niemals jemanden, der etwas tut, von dem Sie sagten, dass es nicht möglich ist. " - Amelia Earhart

Als sie 10 Jahre alt war, sah Amelia sie erste Ebene , aber sie war nicht beeindruckt. „Es war eine Sache aus rostigem Draht und Holz und sah überhaupt nicht interessant aus“, sagte sie, ohne zu wissen, was ihre Zukunft bringen würde. Erst ein Jahrzehnt später, nachdem sie einen Stunt besucht hatte-Fliegende Ausstellung, die sie ernsthaft interessierte und für die Luftfahrt begeisterte.

Amelias Großmutter Amelia Otis starb 1911. Dies betraf insbesondere Amelia Earhart, da sie die Favoritin und Namensvetterin ihrer Großmutter gewesen war.

Amelia Earhart absolvierte 1915 die Hyde Park High School in Chicago mit hervorragenden Leistungen in Mathematik und Naturwissenschaften, bevor sie 1916 das College in Ogontz bei Philadelphia besuchte, wo sie Hockey spielte, Französisch und Deutsch studierte und in ihren Klassen weiterhin hervorragende Leistungen erbrachte.

1918, Mitte ihres zweiten Schuljahres, verließ sie die Schule, um als Krankenschwester des Roten Kreuzes in einem Militärkrankenhaus in Toronto, Kanada, wo ihre Schwester Muriel lebte, während des Ersten Weltkriegs 1. Weltkrieg zu helfen.

In ihrer Freizeit genossen Amelia und Muriel es, Piloten im Zug des Royal Flying Corps auf dem örtlichen Flugplatz zu beobachten. Der Erste Weltkrieg endete 1918. Amelia ließ sich von den Piloten inspirieren, die sie bewunderte. Später in ihrem Leben wurde sie selbst zu einer Inspiration für andere.

Nach dem Krieg und zurück in den USA im Jahr 1919 nahm sie im Frühjahr in Northampton, Massachusetts, an einem Autoreparaturkurs für Mädchen teil. Im Herbst schrieb sie sich als Medizinstudentin an der Columbia University in New York ein.

Amelia Earharts erste Flugreise und erste Erfolge in der Luftfahrt

Das Ereignis, das ihr Leben für immer veränderte, war, als der Pilot des Ersten Weltkriegs, Frank Hawks, sie mit seinem Flugzeug auf dem Daugherty Field in Long Beach, Kalifornien, fuhr.Ich wusste, dass ich fliegen musste “, sagte Amelia später. Es war der 28. Dezember 1920. Sie war 23 Jahre alt.

Werbung

Amelia Earhart nahm am 3. Januar 1921 ihre erste Flugstunde. Es war die erste einer Reihe von Lektionen, die sie bei der Fluglehrerin Neta Snook erhielt. Amelia arbeitete in einem Fotostudio und als Archivarin bei der Los Angeles Telephone Companyum ihre Flugstunden zu bezahlen.

In nur sechs Monaten konnte sie genug Geld sparen, um ihr erstes Flugzeug zu kaufen. Sie konnte sich einen gebrauchten Kinner Airster leisten, einen Zweisitzer-Doppeldecker.

The Canary: Amelia Earharts erstes Flugzeug und erste Luftfahrtrekorde

Amelia Earhart nannte ihr erstes Flugzeug aufgrund seiner leuchtend gelben Farbe Der Kanarienvogel . Am 15. Dezember 1921 bestand Amelia Earhart ihren Flugtest und erwarb eine Lizenz der National Aeronautics Association. Zwei Tage später flog sie auf dem Sierra Airdrome in Pasadena, Kalifornien, The Canary in ihrer ersten Flugausstellung im Pacific Coast Ladies Derby.

Am 22. Oktober 1922 stellte Amelia Earhart ihren ersten Flugrekord als erste Pilotin auf, die in Rogers Field unter der Schirmherrschaft der Aero in Südkalifornien eine Höhe von 14.000 Fuß aufstieg. Zuvor hatte Amelia Earhart eine Rekordmarke gesetztein Nonstop-Flug von 2.600 Meilen in 19 Stunden.

Amelia Earhart: Life and Mystery of the World's First Female Pilot Who Crossed the Atlantic Ocean (2)

Amelia Earhart erhielt am 16. Mai 1923 von der Fédération Aéronautique Internationale die Lizenz ihres Airline-Piloten. Im selben Jahr verlobte sie sich mit Sam Chapman und verkaufte auch The Canary, Amelias erstes geliebtes Flugzeug.

1924 kaufte sie ihr zweites Kinner-Flugzeug. Kurz darauf verkaufte sie es jedoch, um ein Kissel-Roadster-Auto zu kaufen, das sie anrief. Gelbe Gefahr . Sie kehrte auch in diesem Jahr an die Columbia University zurück.

Amelia Earharts Leistungen

Amelia Earharts kurzes Leben war geprägt von Leistungen, Ausdauer und einem starken Willen. 1928 überquerte sie als erste Frau als Mitglied einer dreiköpfigen Flugbesatzung den Atlantik.

Werbung

"Frauen müssen versuchen, Dinge so zu tun, wie Männer es versucht haben. Wenn sie versagen, muss ihr Versagen nur eine Herausforderung für andere sein." - Amelia Earhart

1932 absolvierte Amelia als erste Fliegerin einen Nonstop-Alleinflug über den Atlantik und als zweite Fliegerin das Kunststück erst nach Fliegerin und Umweltschützerin. Charles Lindbergh der 1927 in seinem Eindecker Spirit of St. Louis von New York nach Paris flog.

Amelia Earhart startete in Neufundland, Kanada, überquerte den Nordatlantik und landete ihr Flugzeug in Nordirland, wobei sie in knapp 15 Stunden 2.000 Meilen zurücklegte. Zurück in den USA war Amelia die erste Fliegerin, die mit einem Distinguished Flying Cross ausgezeichnet wurdevom US-Kongress für ihre transatlantische Solo-Überfahrt.

1935 absolvierte Amelia Earhart erfolgreich einen Alleinflug von Wheeler Field in Honolulu, Hawaii, nach Oakland, Kalifornien. Es war der erste Flug dieser Art. Für diese Leistung erhielt sie eine Auszeichnung in Höhe von 10.000 US-Dollar.

Werbung

1937 kündigte Amelia ihr ehrgeizigstes Projekt an: um die Welt zu fliegen. Leider konnte sie nur zwei Drittel des Fluges absolvieren, bevor der Funkkontakt mit ihr für immer verloren ging. Seitdem und seit über 80 JahrenEs war schwierig festzustellen, was wirklich mit Amelia Earhart passiert ist.

Amelia Earharts letzter Flug

Aufgeregt über ihren Erfolg machte sie sich auf ein neues großes Abenteuer: um um die Welt fliegen diesmal begleitet von Frederick J. Noonan als Navigator.

"Abenteuer lohnt sich an sich." - Amelia Earhart

Am 2. Juli 1937 starteten Amelia Earhart und Fred Noonan in der Erwartung, Howland Island, eine winzige Insel am Pazifik, zu erreichen. Zwanzig Stunden nach Beginn des Fluges ging jeglicher Funkkontakt mit der Electra verloren.

Als Amelia Earhart und Fred Noonan einen Monat nach dem Verlassen von Los Angeles die pazifische Insel Papua-Neuguinea erreichten, hatten sie 22.000 Meilen zurückgelegt. Sie hatten nur noch 7.000 Meilen, um die gesamte Reise abzuschließen. Amelia erwartete zu fliegen27.000 Meilen, eine Entfernung, die sich dem Äquator annähert.

Werbung

Der Cutter der United States Coast Guard Itasca nahm die letzten Funknachrichten auf, die von der Electra zu hören waren. Amelia Earhart sagte, sie sei verloren und habe wenig Treibstoff. Dann herrschte Stille.

Amelia Earhart: die beliebteste Fliegerin aller Zeiten wurde nie gefunden

Der neue Fotobeweis wurde in einer Datei mit Dokumentation über japanische Aktivitäten auf den Marshallinseln gefunden. Eine weitere Datei mit 170 Seiten mit Dokumentation über Amelia Earharts Fall fehlt. Die neue Untersuchung, die kürzlich nach 81 Jahren ihres Verschwindens durchgeführt wurde, scheintweisen darauf hin, dass Amelia Earhart und Fred Noonan von den Japanern als Spionageverdächtige gefangen genommen wurden. Sie könnten auf den Marshallinseln inhaftiert, gefoltert und getötet werden.

Aus allen Denkmälern und Ehrungen eines von Amelia Earharts beeindruckendste Denkmäler sind besser aus der Luft zu sehen.

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Allyn Kozey

Last Updated: 11/13/2022

Views: 6100

Rating: 4.2 / 5 (63 voted)

Reviews: 86% of readers found this page helpful

Author information

Name: Allyn Kozey

Birthday: 1993-12-21

Address: Suite 454 40343 Larson Union, Port Melia, TX 16164

Phone: +2456904400762

Job: Investor Administrator

Hobby: Sketching, Puzzles, Pet, Mountaineering, Skydiving, Dowsing, Sports

Introduction: My name is Allyn Kozey, I am a outstanding, colorful, adventurous, encouraging, zealous, tender, helpful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.